News
Stellenmarkt
Firmen
Industrieinformationen
Journale
Bücher
Events
Hotlinks
Newsletter abonnieren
Impressum
Kontakt
Suche


News


Donnerstag 13. Februar 2014
Patientenverfügung - Vom Sterben nach Wunsch

In Würde sterben: LMU-Mediziner haben ein Projekt zur gesundheitlichen Vorausplanung abgeschlossen. Dabei planen Menschen im Voraus, welche medizinische Behandlung sie am Lebensende wünschen.


mehr...

Montag 10. Februar 2014
Women fare worse than men following stroke

© Sebastian Kaulitzki - Fotolia.com

The good news: More people survive stroke now than 10 years ago due to improved treatment and prevention.

The bad news: Women who survive stroke have a worse quality of life than men, according to a study published in the Feb. 7 online issue of the journal Neurology.


mehr...

Sonntag 09. Februar 2014
Researchers at UGent and VIB, discovered potential novel treatment against septic shock

© ap_i - Fotolia.com

Septic shock is caused by excessive and systemic reaction of the entire body against infectious agents, in most cases of bacterial origin. The number of deaths by septic shock in intensive care units is very high and is still increasing, despite numerous large scale clinical trials. Scientists of VIB and UGent, supervised by Peter Vandenabeele, demonstrated in a mouse study that a potential novel treatment for sepsis may consist of the simultaneous neutralization of two harmful cytokines in the blood circulation, namely interleukin-1 and interleukin-18.


mehr...

Sonntag 09. Februar 2014
Beta Blockers and Perioperative Care: European Heart Journal Editorial addresses controversy

Since the end of 2011 when the scientific work of Professor Don Poldermans was first scrutinized there has been controversy in the medical world about the use of beta blockers in perioperative care.


mehr...

Dienstag 04. Februar 2014
Intensivmedizin: Nach der Reanimation länger behandeln und Überlebenschancen steigern

Intensivmedizin: Jährlich finden in Deutschland etwa 75.000 Reanimationen statt. Die Sterblichkeit ist nach wie vor hoch. "Wir müssen davon ausgehen, dass in der Vergangenheit nicht wenige Patienten, die eine gute Prognose gehabt hätten, allein dadurch verstorben sind, dass die Therapie zu früh eingestellt wurde," kritisiert eine Arbeitsgruppe der Universitätsklinik Köln in einem Beitrag zum aktuellen Jahrbuch Intensivmedizin.


mehr...

Donnerstag 30. Januar 2014
Der kleinste Herzmonitor der Welt funkt im Dauereinsatz

Kleinste elektronische Spürnase für Kardiologen: Der einzige funkfähige Herzmonitor Reveal Linq (Foto: Medtronic)

Ein neues implantierbares Mini-Überwachungsgerät kann jetzt dabei helfen, der Ursache von Herzrhythmusstörungen und ungeklärten Ohnmachtsanfällen (Synkopen) auf die Spur zu kommen. Die Weltneuheit ist nur vier Zentimeter groß und kommt seit heute im Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, zum Einsatz.


mehr...

Donnerstag 30. Januar 2014
Hunderttausend Herzoperationen pro Jahr in Deutschland: Überlebensrate um 95 Prozent

Die Gesamtzahl der Eingriffe in den 79 herzchirurgischen Abteilungen in Deutschland ist weiterhin auf hohem Niveau stabil, die herzchirurgische Versorgung damit bundesweit gesichert. Das machen die Zahlen des Herzberichtes 2013 deutlich, der am Mittwoch der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. So wurden wie in den Vorjahren auch im Jahr 2012 rund 100.000 Herzoperationen durchgeführt.


mehr...

Donnerstag 30. Januar 2014
Nach zehn Wochen: Fünflinge aus UKM entlassen

Zahlreiche Hände hatten sie über zwei Monate medizinisch versorgt und liebevoll gepflegt: In der vergangenen Woche durften die im November geborenen Fünflinge das UKM (Universitätsklinikum Münster) verlassen. Mittlerweile bringen Maria, Melissia, Josefina, Justina und Evelyn jeweils zwischen 2500 und 3000 Gramm auf die Waage und erfreuen sich bester Gesundheit. „Die fünf Mädchen haben sich sehr gut entwickelt und die Abschlussuntersuchungen waren bei allen in Ordnung, sodass wir die Familie gerne nach Hause entlassen haben“, sagt Dr. Esther Rieger-Fackeldey, Oberärztin der Neonatologie in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.


mehr...

Mittwoch 29. Januar 2014
Early rehabilitation important for recovery after severe traumatic brain injury

© fuxart - Fotolia.com

Early rehabilitation interventions seem to be essential for how well a patient recovers after a severe brain injury. It might even increase the chances for long-term survival, according to researchers at the Sahlgrenska Academy.


mehr...

Dienstag 28. Januar 2014
Leberversagen bei einer Blutvergiftung frühzeitig erkennen

© Sebastian Kaulitzki - Fotolia.com

Durch ein neues Verfahren kann eine Leberfunktionsstörung bei Patienten mit einer bakteriellen Blutvergiftung frühzeitig nachgewiesen werden. Dies ist das Ergebnis einer Studie von Wissenschaftlern der Charité - Universitätsmedizin Berlin, die in der Fachzeitschrift Critical Care* veröffentlicht ist. Somit ist es jetzt möglich, bei septischen Patienten rechtzeitig eine verbesserte und die Leber schützende Therapie einzuleiten und Komplikationen zu vermeiden.


mehr...
«

News 51 bis 60 von 90

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

»

[Zum Archiv]


 








W. Kuckelt, P. H. Tonner (Hrsg.)
Jahrbuch Intensivmedizin 2014



S. Maul
Konstitutionen intensivpflegerischen Handelns



W. Kuckelt, P.H. Tonner (Hrsg.)
Jahrbuch Intensivmedizin 2012/2013



W. Kuckelt, P.H. Tonner (Hrsg.)
Jahrbuch Intensivmedizin 2011/2012



G. Braune, A. Heymann
Der Akutschmerzdienst
2. überarbeitete Auflage



Akademie Niere (Hrsg.)
VI. Intensivkurs Nieren- und Hochdruckkrankheiten der Akademie Niere



W.G. Land
Die (Un)sterblichkeit der Menschheit: dem Geheimnis auf der Spur



G. Seyffart
Seyffart's Directory of Drug Dosage in Kidney Disease



W. Weimar, M. A. Bos, J. J. V. Busschbach (Eds.)
Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Expanding the European Platform
 



J. Schumacher
Sekundäre Flüssigkeits-verschiebungen unter den Bedingungen von Blutverlust und Volumenersatz



B.W. Urban, M. Barann (Eds.):
Molecular and Basic Mechanisms of Anaesthesia



J. Schulte am Esch, J. Scholz, F. Wappler (Eds.):
Malignant Hyperthermia
 







R. Bambauer, R. Latza, M.R. Lentz

Therapeutic Plasma Exchange and Selective Plasma Separation Methods



C. Engelmann

Der lange Weg zur Thoraxchirurgie



A. Weimann, U. Körner, F. Thiele (Hrsg.)
Künstliche Ernährung und Ethik



H.G. Kress, E. Knolle (Hrsg.)

Update Schmerztherapie – Von der akuten zur chronischen Schmerztherapie



W. Weimar, M.A. Bos, J.J. Busschbach (Eds)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Towards a Common European Policy



Ingeborg Dornberger

Wissenenswertes vor und nach einer Operation



Glanemann, M., Henneberg, T.

Therapiestandards der chirurgischen Intensivstation



Frede, U.

Herausforderung Schmerz – Psychologische Begleitung von Schmerzpatienten



Minuth, W. W., Strehl, R.

3-D-Kulturen



H.G. Kress, E. Knolle (Hrsg.)

Update Schmerztherapie (2007)





H.G. Kress, E. Knolle, L. Bahlmann, S. Klaus (Hrsg.)

Update Schmerztherapie (2006)





Fleckenzwerge



www.laserneedle.ch

Günter Schütze

Epiduroskopie

(mit DVD-ROM)



D. Weixler, Klaus Paulitsch

Praxis der Sedierung

(www.facultas.at)



A. Nierhaus, K. G. Kreymann (Eds.)

Sepsis, SIRS, Immune Response – Concepts, Diagnostics and Therapy UPDATE 2005



Rudolf J. Tschaut

Extrakorporale Zirkulation in Theorie und Praxis



L. Bahlmann, S. Klaus

Mikrodialyse und Organdysfunktion



Tanja Manser (Hrsg.):

Komplexes Handeln in der Anästhesie



A. Nierhaus, J. Schulte am Esch (Eds.):

Sepsis, SIRS, Immune Response – Concepts, Diagnostics and Therapy



J. Shemer, Y. Shoenfeld (Eds.): Terror and Medicine - Medical Aspects of Biological, Chemical and Nuclear Terrorism



G. Seyffart: Giftindex - Die Therapie der akuten Intoxikationen

 



Nach oben © 2003-2014 Pabst Science Publishers