News
Stellenmarkt
Firmen
Industrieinformationen
Journale
Bücher
Events
Hotlinks
Newsletter abonnieren
Impressum
Kontakt
Suche


News


Dienstag 03. Juni 2014
Surgeons Report Fewer Postoperative Deep-Vein Blood Clots Using Risk-Based Preventive Measures

© Argus - Fotolia.com

Surgery patients are much less likely to get a blood clot in the lower extremities or lungs if they receive preventive treatment based on their individual clotting risk, in addition to walking soon after the operation. Results from a surgical quality improvement study, appearing in the June issue of the Journal of the American College of Surgeons, indicate that the odds of this common and potentially life-threatening postoperative complication steadily declined after the implementation of a multicomponent prevention program in a hospital’s department of surgery.


mehr...

Freitag 30. Mai 2014
Berufsverband der Deutschen Chirurgen warnt: Deutsche Luftrettung wegen neuer EU-Norm in Gefahr

Ab Oktober 2014 können nur noch die Hälfte aller deutschen Krankenhäuser mit bisherigem Landeplatz von der Luftrettung angeflogen werden – falls eine neue EU-Norm greift. Dies hätte extreme Konsequenzen für Patienten, gerade für Schwerstverletzte und dringende Verlegungen, warnt der Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC).


mehr...

Donnerstag 29. Mai 2014
Wirksamkeit belegt: CT-geführte Schmerztherapie hilft Rücken-Patienten

Mit Kortison-Injektionen kann acht von zehn Patienten mit chronischen Rückenschmerzen effektiv geholfen werden – vor allem dann, wenn die Computertomographie (CT) zur Zielsteuerung genutzt wird. Der Euskirchener Neuroradiologe Dr. Ulrich von Smekal stellt auf dem diesjährigen Röntgenkongress eine Studie vor, die die Wirksamkeit dieser Schmerztherapie belegt. (Kassen-)Patienten profitieren davon allerdings nur eingeschränkt, denn die Inanspruchnahme der Leistung wurde vom Bewertungsausschuss der Ärzte durch strenge Zuweiserregelungen erheblich erschwert.


mehr...

Dienstag 27. Mai 2014
Tödliche Zwischenfälle in der Anästhesie sind selten - und wären meist vermeidbar

Die Anästhesie ist während der letzten Jahrzehnte sicherer geworden, könnte jedoch in Zukunft noch sicherer werden, berichten Professor Dr. Wolfgang Heinrichs und Kollegen (Mainz) in der aktuellen Ausgabe von Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung.


mehr...

Dienstag 27. Mai 2014
Intensivmedizin: Pulmonale Risiken während und nach der Operation lassen sich reduzieren

Intensivmedizin: Die Risiken perioperativer pulmonaler Komplikationen werden häufig unterschätzt. Mit einem multimodalen Ansatz könnte das Gefahrenpotential deutlich reduziert werden, empfiehlt Dr. Haitham Mutlak (Frankfurt) in seinem Beitrag zur aktuellen Ausgabe von Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung.


mehr...

Montag 26. Mai 2014
Intensivmedizin: Risiken des perioperativen Rechtsherzversagens senken

Intensivmedizin: Das Rechtsherzversagen stellt perioperativ ein häufiges und lebensbedrohliches Risiko dar. Häufigste Ursache ist eine Erhöhung der Nachlast aufgrund einer pulmonalen Hypertonie. Professor Dr. Alexander Zarbock und Kollegen (RWTH Aachen) liefern im aktuellen Jahrbuch Intensivmedizin einen aktuellen, detaillierte Überblick über Diagnose, Prävention und Therapie.


mehr...

Sonntag 25. Mai 2014
Antibiotic crisis needs united global response, experts say

Growing resistance to antibiotics and other drugs demands a coordinated global response on the same scale as efforts to address climate change, experts say. Without an international commitment to tackle the issue, the world faces a future in which simple infections that have been treatable for decades become deadly diseases, they warn.


mehr...

Samstag 24. Mai 2014
One-third of all brain aneurysms rupture: the size is not a significant risk factor

© Sebastian Kaulitzki - Fotolia.com

The lifetime risk for rupture of a brain aneurysm depends heavily on the patient's overall load of risk factors. However, a recent study by researchers from the University of Helsinki and Helsinki University Central Hospital demonstrated that the size of an aneurysm has no great significance on the risk of rupture.


mehr...

Mittwoch 21. Mai 2014
Lungenentzündungen werden oft unterschätzt

© Sebastian Kaulitzki - Fotolia.com

Aktuell führen 10% der Lungenentzündungen, die hierzulande im Krankenhaus behandelt werden, zum Tode. Diese Zahl wurde 2005 noch mit 7% beziffert, ist also demnach angestiegen. Das geht aus der aktuellen Neuauflage des „Weißbuch Lunge 2014“ hervor, das die Deutsche Lungenstiftung (DLS) gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie erstellt und herausgegeben hat. „Die Sterberate bei Lungenentzündungen hängt u.a. auch direkt vom Schweregrad der Erkrankung bei Erstdiagnose ab und kann somit von 1% bei einer leichten Pneumonie bis auf 35% bei einer schwergradigen Lungenentzündung ansteigen“, erläutert Prof. Adrian Gillissen, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der DLS. „Im Vergleich zum Herzinfarkt, der tendenziell sehr viel mehr gefürchtet wird, tatsächlich aber nur in 5% der Fälle, die das Krankenhaus erreichen, tödlich verläuft, fallen die Letalitätsraten für die Pneumonie hoch aus. Diese hohe Sterblichkeit dürfte zum einen darauf zurückzuführen sein, dass Patienten mit Lungenentzündung oft zusätzliche Begleiterkrankungen haben. Vermutlich werden aber auch die Risiken, die von einer Erkrankung an Lungenentzündung ausgehen, sowohl von Ärzten als auch von Patienten einfach unterschätzt.“


mehr...

Mittwoch 21. Mai 2014
Stroke-Einsatz-Mobil ermöglicht frühere Lyse-Behandlung bei akutem Schlaganfall

© sudok1 - Fotolia.com

Schlaganfälle sind in Deutschland die dritthäufigste Todesursache. Wenn ein Gerinnsel ein Blutgefäß im Gehirn blockiert, kommt es auf jede Minute an. In dem Stroke-Einsatz-Mobil (STEMO) des Berliner STEMO Consortiums der Feuerwehr und der Charité kann die rettende Schlaganfallbehandlung bereits während der Fahrt in die Klinik begonnen werden.


mehr...
«

News 51 bis 60 von 80

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

»

[Zum Archiv]


 






W. Kuckelt, P. H. Tonner (Hrsg.)
Jahrbuch Intensivmedizin 2014



S. Maul
Konstitutionen intensivpflegerischen Handelns



W. Kuckelt, P.H. Tonner (Hrsg.)
Jahrbuch Intensivmedizin 2012/2013



W. Kuckelt, P.H. Tonner (Hrsg.)
Jahrbuch Intensivmedizin 2011/2012



G. Braune, A. Heymann
Der Akutschmerzdienst
2. überarbeitete Auflage



Akademie Niere (Hrsg.)
VI. Intensivkurs Nieren- und Hochdruckkrankheiten der Akademie Niere



W.G. Land
Die (Un)sterblichkeit der Menschheit: dem Geheimnis auf der Spur



G. Seyffart
Seyffart's Directory of Drug Dosage in Kidney Disease



W. Weimar, M. A. Bos, J. J. V. Busschbach (Eds.)
Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Expanding the European Platform
 



J. Schumacher
Sekundäre Flüssigkeits-verschiebungen unter den Bedingungen von Blutverlust und Volumenersatz



B.W. Urban, M. Barann (Eds.):
Molecular and Basic Mechanisms of Anaesthesia



J. Schulte am Esch, J. Scholz, F. Wappler (Eds.):
Malignant Hyperthermia
 







R. Bambauer, R. Latza, M.R. Lentz

Therapeutic Plasma Exchange and Selective Plasma Separation Methods



C. Engelmann

Der lange Weg zur Thoraxchirurgie



A. Weimann, U. Körner, F. Thiele (Hrsg.)
Künstliche Ernährung und Ethik



H.G. Kress, E. Knolle (Hrsg.)

Update Schmerztherapie – Von der akuten zur chronischen Schmerztherapie



W. Weimar, M.A. Bos, J.J. Busschbach (Eds)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Towards a Common European Policy



Ingeborg Dornberger

Wissenenswertes vor und nach einer Operation



Glanemann, M., Henneberg, T.

Therapiestandards der chirurgischen Intensivstation



Frede, U.

Herausforderung Schmerz – Psychologische Begleitung von Schmerzpatienten



Minuth, W. W., Strehl, R.

3-D-Kulturen



H.G. Kress, E. Knolle (Hrsg.)

Update Schmerztherapie (2007)





H.G. Kress, E. Knolle, L. Bahlmann, S. Klaus (Hrsg.)

Update Schmerztherapie (2006)





Fleckenzwerge



www.laserneedle.ch

Günter Schütze

Epiduroskopie

(mit DVD-ROM)



D. Weixler, Klaus Paulitsch

Praxis der Sedierung

(www.facultas.at)



A. Nierhaus, K. G. Kreymann (Eds.)

Sepsis, SIRS, Immune Response – Concepts, Diagnostics and Therapy UPDATE 2005



Rudolf J. Tschaut

Extrakorporale Zirkulation in Theorie und Praxis



L. Bahlmann, S. Klaus

Mikrodialyse und Organdysfunktion



Tanja Manser (Hrsg.):

Komplexes Handeln in der Anästhesie



A. Nierhaus, J. Schulte am Esch (Eds.):

Sepsis, SIRS, Immune Response – Concepts, Diagnostics and Therapy



J. Shemer, Y. Shoenfeld (Eds.): Terror and Medicine - Medical Aspects of Biological, Chemical and Nuclear Terrorism



G. Seyffart: Giftindex - Die Therapie der akuten Intoxikationen

 



Nach oben © 2003-2014 Pabst Science Publishers